Aktuelles

VorOrt88 Unser neuer Gemeindebrief, VorOrt, ist erschienen und liegt an diversen Stellen in Limmer aus.

Online finden Sie ihn hier >>
Beckermann Prädikantin in Ausbildung

Dorothee Beckermann wohnt in Linden-Mitte, arbeitet als Kirchenkreissozialarbeiterin in Langenhagen und ist zur Zeit nach der Geburt ihres vierten Kindes in Elternzeit. In der St. Martinsgemeinde ist sie bereits in der Kirchenmusik und der Arbeit mit Kindern sehr aktiv.
Im zurückliegenden Jahr hat sie den theoretischen Teil der Ausbildung zur Prädikantin beim Lektorendienst der Landeskirche absolviert. Um demnächst eigenverantwortlich Gottesdienste in der Region Linden-Limmer halten zu dürfen, will sie jetzt die praktische Phase der Ausbildung beginnen und wird dabei von Pastor Kampermann begleitet. Insgesamt wird sie in St. Nikolai im März und April 2017 drei Gottesdienste halten.
KZ Limmer »Wir sangen, um unsere Tränen zu verbergen.«

Gedenkkonzert mit Liedern französischer und polnischer Häftlinge aus dem KZ Conti-Limmer mit
Laura Pohl (Sopran) und Goran Stevanovic (Bajan)

Sonntag, 9. April 2017, 17.00 Uhr

Zur Feier der 72. Wiederkehr des Jahrestags der Befreiung werden Laura Pohl und Goran Stevanovic am 9. April 2017 eine Auswahl dieser Lieder zur Aufführung bringen. Stattfinden wird das Konzert in der Kirche St. Nikolai in unmittelbarer Nachbarschaft zum ehemaligen Lagergelände. Der Kirchturm mit seinem Glockenläuten war für die Häftlinge eine schwer erträgliche Erinnerung an die „normale“ Welt außerhalb des Konzentrationslagers gewesen.

Download Flyer als pdf >>

homepage des AK „Ein Mahnmal für das Frauen-KZ in Limmer“ >>
Ostern Das Osterfest in Limmer

Am 15. April lädt die Arbeitsgemeinschaft der Limmerschen Vereine zum Osterfeuer auf der Ratswiese ein. Um 18 Uhr geht es da los. Zeitgleich läuten die Glocken von St. Nikolai das Osterfest ein.
Später ist ab 21.30 Uhr unser Gemeindehaus in der Sackmannstraße offen zum Aufwärmen, Unterhalten und Schmalzbrotessen.
Um 23 Uhr laden wir dann in unsere Kirche zur Feier der Osternacht ein. Der Gottesdienst fängt an in Finsternis und wird schließlich erhellt und durchdrungen von dem einen Licht der neuen Osterkerze, das sich dann in der ganzen Kirche ausbreitet. In der Nacht wird sich eine Konfirmandin taufen lassen.
Am Ostersonntag feiern wir um 11 Uhr einen Familiengottesdienst. Anschließend sollen alle Kinder auf unserem Kirchhof Ostereier suchen.
Ostermontag ist um 10 Uhr die Region Linden-Limmer zum Regionalgottesdienst in der Bethlehemkirche in Linden zu Gast.
Nutzen Sie reichlich unsere Oster-Angebote!
Caf Zum ersten Mal in diesem Jahr findet
am Sonntag, dem 7. Mai, ein Café́ RUND UM unsere Kirche statt. Kuchen und Getränke gibt es im Gemeindehaus in der Sackmannstraße 27. Bei gutem Wetter können wir tatsächlich auf dem Hügel rund um unsere Kirche sitzen - dem lauschigsten Plätzchen in unserem Stadtteil.
Kuchen werden von Limmeranerinnen und Limmeranern gebacken und gegen eine Spende für den Balkanbus ausgegeben.
Wir hoffen auf wunderbares Wetter, Viele die kommen und bleiben.
 
  Auf dem Gebiet der Region Linden-Limmer gibt es mehrere Flüchtlingsunterkünfte.
Erfreulich viele Menschen in unseren Kirchengemeinden sind bereit, ihre Zeit, ihre Kenntnisse und ihre Fähigkeiten für die Arbeit mit Flüchtlingen zur Verfügung zu stellen. Diakonin Margarethe von Kleist-Retzow koordiniert und ermöglicht diese Arbeit in unseren Kirchengemeinden.

weiter >>
Hannah
Lastenfahrrad Lastenfahrrad "hannah"

Limmer hat ein stationäres Lastenfahrrad hannah.
Es steht gleich neben der Bushaltestelle Tegtmeyerstraße und freut sich kostenfrei ausgeliehen zu werden.
Die Eigentümerschaft dieses vielseitig verwendbaren Gefährts hat unsere Kirchengemeinde St. Nikolai Limmer übernommen. Finanziert wurde die Anschaffung aus Mitteln des Quartiersfonds Limmer Die Wartung und auch den Betrieb des online-Buchungssystems übernimmt die Firma Velogold.
So ein gemeinsames Projekt macht Freude, insbesondere wenn alle unsere Stadtteilbewohner davon profitieren.

Mehr unter www.lastenfahrrad-hannah.de
Panorama 360°-Panorama

Falls Sie es nicht schaffen, unsere Kirche zu besuchen, können Sie das seit Kurzem auch virtuell tun!

zum 360°-Panorama >>
Krabbelgruppe In unserem Gemeindehaus gibt es eine Eltern-Kind-Gruppe!

Kinder krabbeln, Eltern quasseln, Kinder quietschen, Eltern singen, Kinder laufen, Eltern hinterher ...
So oder so ähnlich stellen wir uns das fröhliche Zusammentreffen vor:
Zugucken, Dabeisein, Mitmachen, Reden, Spielen, Mitgestalten – alles ist erwünscht und erlaubt.
Eingeladen sind Kinder zwischen 0 und 3 Jahren und deren Betreuungspersonen. Die Treffen finden wöchentlich dienstags von 10 bis 11.30 Uhr statt.

Mit Fragen zu diesem Angebot wenden Sie sich bitte an Iris Holtmann,
Tel. 0511 - 169 899 31.
Hier finden Sie unseren aktuellen Gemeindebrief >>
Startseite | Kontakt | Impressum